Figurentheater
Anke Berger


Ebertallee 60
38104 Braunschweig
+49 531 371811


Vita

Anke Berger, geb. 1959
lebt seit 1995 in Braunschweig, verheiratet, 2 Töchter

"Bacha Posh", Koproduktion, 2013

"Rotkäppchen", Regie beim Figurentheater Kathrin Thiele, 2013"

Die sieben Raben", Regie für das Theater Endlich, 2012

"Wilmas Weihnachten", Figurenbau für das Theater Feuer und Flamme, 2012

"Schneeweißchen und Rosenrot", Figurentheater, 2012

"Gänsefüßchen", Regie und Ausstattung für das Theater Couturier, 2011

"Der Drache mit den roten Augen", Ausstattung und Figuren für das Theater Couturier, 2010

"Händchen klein", Theater von Anfang an, 2010

"Schneewittchen", Figurentheater, 2009

»Die Sterntaler«, Figurentheater nach einem Märchen der Gebrüder Grimm, 2008

»Taramor«, Ausstattung und Figuren für das Weihnachtsmärchen von Murat Günak, 2008

2006-2008 Nachdiplomkurs Figurentheater am Theater der Künste, Zürich unter der Leitung von Margrit Gysin

Figurentheater »Das Eselein« nach Motiven der Gebrüder Grimm 2006

Theaterprojekte mit Grundschulklassen 2005




Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen aus sozialen Brennpunkten ab 2004

»Die Sonne im Gesicht« Koproduktion mit dem figurentheater Fadenschein 2004

Mitarbeit bei der Produktion »Der Prinz von Ithaka« für das Troja-Festival der Stadt Braunschweig 2001

»Hand in Hand ins Zauberland« mit Enrico van Feinstem (Pomodoro Bolzano), 2000 dazu Hörspielproduktionn

»Pere Ubu« als Kasperletheater mit Enrico van Feinsten (Pomodoro Bolzano), 1979



»Die Träume« von Günter Eich als Theaterfassung mit Alfred Nordmann, 1978

arbeitete als Therapeutin mit geistig Behinderten und psychisch Kranken

ausgebildete Puppenspielerin,Tischlerin, Holzbildhauerei, Germanistikstudium